Green Logistics – Ein Konzept zur Nachhaltigkeit im Bereich der Logistik

Einführung und Problemstellung
Dank der Globalisierung ist eine moderne und sich schnell anpassende Logistik nicht mehr weg- zudenken, sowohl in privaten als auch in wirtschaftlichen Bereichen. Überall wo Güter und Waren transportiert, zwischengelagert oder sogar direkt weiterverarbeitet werden ist eine funktionierende und adaptive Logistik gefragt.

Durch die zahlreichen Onlineshops, sowie die industrielle Massenproduktion sollen Bestellungen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und das in exakter Menge, in gewünschtem Zustand und meist so schnell und billig wie möglich. Dies macht den gesamten Bereich der Logistik zu einer täglichen Herausforderung.

Über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg arbeiten rund 3 Millionen Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen. Würde man die Logistik als autonome Bran- che betrachten, wäre sie in Deutschland direkt hinter dem Handel und der Automobilindustrie angesiedelt. Das Verkehrsministerium in Deutschland setzt sich dafür ein, dass die Güter mög- lichst kostensparend, leise und umweltfreundlich an ihren Bestimmungsort gebracht werden. Da- her wollen sie, dass die meisten Güter und Waren über das Schienennetz transportiert werden, um den Verkehrsträger Nummer eins die Straße zu entlasten.

Jährlich werden aufgrund der geografischen Lage Deutschlands 4,7 Milliarden Tonnen Waren über Deutschlands Straßen, Schienen und Wasserstraßen bewegt, wodurch Deutschland zu den wichtigsten Exportnationen zählt.

Was die Logistikbranche betrifft stellt die Stärkung der Nachhaltigkeit eine der größten Heraus- forderungen dar. Laut Vorgaben der Bundesregierung soll bis zum Jahr 2030, im Vergleich zu 2005 die Reduktion der Luftschadstoffe um 45% erreicht werden. Dies führt dazu, dass weiterhin Maßnahmen im Bereich der Logistik getroffen und umgesetzt werden. Deutschland benötigt eine umweltfreundliche und moderne Logistik, denn sie bewegt die Wirtschaft. 

Zielsetzung und Aufbau der Arbeit
Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser einen Überblick in den Bereichen Logistik und Nachhaltigkeit zu verschaffen. Durch eine anschließende Zusammenführung werden die konkreten Ansatzpunkte der nachhaltigen grünen Logistik erläutert und an einem verständlichen Beispiel dargestellt.

Die vorliegende Arbeit unterteilt sich in insgesamt fünf Kapitel. Nach der Einleitung werden zu- nächst die Grundlagen des Themas erläutert. Dabei wird unabhängig voneinander auf die einzel- nen Bereiche Logistik und Nachhaltigkeit eingegangen, welche Hauptbestandteile der Arbeit sind. In Kapitel drei liegt das Wesentliche auf den Aufgaben und Zielen einer modernen Logistik mit dem Schwerpunkt auf den einzelnen Haupteinsatzgebieten.

Im nachfolgenden vierten Kapitel wird auf die Nachhaltigkeit in der Logistik genauer eingegan- gen. Dies wird anhand eines einfachen Transportlogistik Beispiels der Firma DHL aufgezeigt. Schlussendlich wird im letzten Kapitel ein Fazit für den Leser gezogen. Ein in die Zukunft gerich- teter Ausblick schließt die Arbeit ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *